Archiv der Kategorie: Medizin

Der eingesprungene Aushilfskellner

Der Healthy-Worker-Effect bei Kellnern. Bemerkungen zum zugrundeliegenden epidemiologischen Problem Eine Fundamentalkritik der Epidemiologie, Teil 4.1 Das bei weitem beste Beweismittel ist die Erfahrung, wenn sie bei dem Versuche selbst stehen bleibt. Denn wird sie auf Anderes ausgedehnt, was für ähnlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Diskussionen, Medizin, Passivrauchen, Prävention / Gesundheitsförderung | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Lassen Sie mich durch, ich bin Epidemiologe!

Oder: Was kann die Epidemiologie? Und was kann sie nicht? Eine Fundamentalkritik der Epidemiologie. Teil 3.  Die Logik, mit der man jetzt Missbrauch treibt, dient mehr dazu, die in den gewöhnlichen Begriffen steckenden Irrthümer zu befestigen, als die Wahrheit zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Medizin, Naturwissenschaften, Passivrauchen, Wissenschaftliche Prinzipien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Bloggen für die Wissenschaft

Wissenschaftskommunikation hat in jeder Zeit ihre Tücken. Nicht wenige Leser, die sich eigentlich für wissenschaftliche Inhalte interessieren und durchaus fähig wären, sie zu verstehen, scheiterten und scheitern bis heute an der Sprachbarriere. War einstmals Latein die Sprache der Gelehrten, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Medizin, Naturwissenschaften, Ohne Kategorie, Passivrauchen, Physische Fehlbeanspruchungen, Prävention / Gesundheitsförderung, Psychische Fehlbeanspruchungen, Technik, Umweltbelastungen, Wissenschaftliche Prinzipien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar