Schlagwort-Archive: Bradford-Hill-Kriterien

Statistik als surreales Kunstwerk

Die wunderbare Welt der „3301-Studie“ Eine Fundamentalkritik der Epidemiologe. Teil 5  Jene verweilt so viel bei dem Einzelnen der Dinge, dass sie die gemeinsame Wirksamkeit unbeachtet lässt; die übrigen betrachten dagegen diese Wirksamkeit mit solchem Erstaunen, dass sie zur Einfachheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diskussionen, Medizin, Naturwissenschaften, Passivrauchen, Prävention / Gesundheitsförderung, Wissenschaftliche Prinzipien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lassen Sie mich durch, ich bin Epidemiologe!

Oder: Was kann die Epidemiologie? Und was kann sie nicht? Eine Fundamentalkritik der Epidemiologie. Teil 3.  Die Logik, mit der man jetzt Missbrauch treibt, dient mehr dazu, die in den gewöhnlichen Begriffen steckenden Irrthümer zu befestigen, als die Wahrheit zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Medizin, Naturwissenschaften, Passivrauchen, Wissenschaftliche Prinzipien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare