Schlagwort-Archive: Prävention

Raucherentwöhnung schadet Ihrer Gesundheit, Teil 3

Teil 3: Pillen statt Zigaretten = Gesundheit? Burn-out, gerne als reine Modediagnose ohne ernsten Hintergrund abgetan, ist vor allem eine Erschöpfungskrankheit. Gemeinsam mit anderen psychischen Erkrankungen repräsentiert der dramatische Anstieg solcher Leiden die Folgen der heutigen Arbeitswelt, und zwar sowohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum die neue EU-Tabakproduktrichtlinie grundfalsch ist

Urlaubsbedingt hätte ich beinahe die Abstimmung im Europaparlament zur neuen EU-Tabakproduktrichtlinie (worum es dabei geht, siehe hier, Volltext der Gesetzesvorlage hier) verpasst. Erfreulicherweise wurde die Abstimmung aber auf den 8. Oktober verschoben. Diese Gelegenheit habe ich genutzt, um in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prävention / Gesundheitsförderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare

Herr Ober, bitte einen Taschenrechner für den Epidemiologen-Stammtisch!

Das Beispiel der Kellner, noch einmal. Eine Fundamentalkritik der Epidemiologie, Teil 4  Es ist ein grosser Unterschied zwischen den Götzenbildern des menschlichen Geistes und den Ideen des göttlichen Geistes, d.h. zwischen gewissen leeren Bestimmungen und den wahren Zeichen und Eindrücken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Diskussionen, Passivrauchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das kriegen wir schon gebacken

Prävention in der Praxis. Das Beispiel Bäckerasthma  Eine Fundamentalkritik der Epidemiologie, Teil 3.1 Der Mensch, als Diener und Erklärer der Natur, wirkt und weiss nur so viel, als er von der Ordnung der Natur durch die Sache oder seinen Geist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Passivrauchen, Prävention / Gesundheitsförderung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Bloggen für die Wissenschaft

Wissenschaftskommunikation hat in jeder Zeit ihre Tücken. Nicht wenige Leser, die sich eigentlich für wissenschaftliche Inhalte interessieren und durchaus fähig wären, sie zu verstehen, scheiterten und scheitern bis heute an der Sprachbarriere. War einstmals Latein die Sprache der Gelehrten, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Medizin, Naturwissenschaften, Ohne Kategorie, Passivrauchen, Physische Fehlbeanspruchungen, Prävention / Gesundheitsförderung, Psychische Fehlbeanspruchungen, Technik, Umweltbelastungen, Wissenschaftliche Prinzipien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar